24.07.2022

Monatsbecher Bettenhaus Uwe Heintzen

Von: Carl-Martin Köhler

Bereits seit zwölf Jahren unterstützt das „Bettenhaus Uwe Heintzen“ mit Filialen in Oldenburg und Bremen diese Veranstaltung im Golfclub am Meer. Kein Wunder also, dass dieses Wettspiel über 18 Löcher grundsätzlich ein volles Starterfeld besitzt.

Es waren insgesamt 78 Spielerinnen und Spieler, die ab 09:30 Uhr auf die Handicap-relevante Runde im Kanonenstart gingen, darunter Gäste aus dem Golfclub Bremer Schweiz und dem Oldenburgischen Golfclub.

Die Wettervorhersage versprach – viel Sonne! Und so war es denn auch, keine Wolke am Himmel, bis zu 28 Grad warm und ein wenig Wind. Und dazu ein gut hergerichteter Platz, wieder einmal toll vorbereitet vom Greenkeeping-Team um unseren Headgreenkeeper Henning Neuhaus.

Ausgestattet mit einer kleinen Verpflegungsration und einem kühlen Getränk starteten die Spieler und Spielerinnen in den Tag. Weitere Erfrischungen, Snacks und Kuchen konnten am Halfway-Haus aufgenommen werden. Golfer-Herz, was willst Du mehr.

Zum Abschluss ihrer Runde trafen die Teilnehmer im Clubhaus ein und konnten auf der Terrasse ihre Runde ausreichend Revue passieren lassen, trefflich über die im Rough verlorenen Bälle philosophieren und eine schmackhafte Mahlzeit einnehmen. Auch dafür geht unser Dank an den Sponsor das „Bettenhaus Uwe Heintzen“.

Die Siegerehrung mit persönlicher Übergabe der hochwertigen Preise fand wieder einmal durch den Geschäftsführer Kay Heintzen statt, ebenfalls anwesend waren dessen Eltern, die das Bettenhaus in den 1980iger Jahren gründeten.

Neben den obligatorischen Spezialpreisen „Longest Drive“ und „Nearest to the Pin“ wurden noch Preise für den „Second Nearest to the Pin“, „Blind Hole“ und für die meisten Birdies ausgelobt.

Ganz besonders freuen wir uns natürlich mit den Gewinnern:

1. Brutto Damen: Anne-Kristin Gerlach/ GCaM/ 34 Punkte
1. Brutto Herren: Bernd Goldenstein/ GCaM/ 33 Punkte
1. Netto A: Hannes Vieth/ GCaM/ 40 Punkte
1. Netto B: Michael Ramsauer/ GCaM/ 40 Punkte
1. Netto C: Rita Drees/ GCaM/ 40 Punkte

Longest Drive
Damen: Vivian Pauls (194m)
Herren: Matthias Sell (262m)

Nearest to the Pin
Damen: Margret Wobben (1,96m)
Herren: Heiko Schiller (2,78m)

Nearest to the Pin with the 2nd
Damen: Anne-Kristin Gerlach (7,19m)
Herren: Martin Fäßer (4,65m)

Blind Hole: Ulf Sieling

Die meisten Birdies: Bernd Goldenstein

Sponsor des Monatsbechers

Gegen Vorlage Ihrer NWZ-Card erhalten
Sie eine
Ermäßigung
auf die Turniergebühr!

Details erfahren Sie im Sekretariat!

Newsletter

Newsletteranmeldung
Datenschutz*