25.08.2019

Monatsbecher Haake & Haake Versicherungen

Von: Peter Henschen

Wenn die roten Fahnen der Firma Haake & Haake Versicherungen auf den Grüns des Golfclubs am Meer wehen, dann ist es Ende August und der Spätsommer hat im Ammerland Einzug gehalten.

Die gute Wetterprognose für diesen Sonntag hatten sich auch einige Luftsportler zunutze machen wollen, leider reichte der Gasvorrat eines
Heißluftballons nur noch für eine Landung auf unserer Bahn 12. Mit Unterstützung der Greenkeeper gelang es dem Team der Ballonfahrer den Ballon ohne weitere Schäden vom Platz zu nehmen, damit war ein Start des Monatsbechers mit einer kleinen Verschiebung ab 10:00 Uhr möglich.

Insgesamt 96 Spielerinnen und Spielern waren der Einladung der Firma Haake & Haake Versicherungen zum Monatsbecher nach Bad Zwischenahn gefolgt, darunter Gäste aus Golf in Hude und dem GC Gut Hainmühlen (beide Mitglieder in der Golf-Allianz-Nord), dem Club zur Vahr, aus dem Club Fair-Way Paderborn, dem Oldenburgischen Golfclub und dem GC Vechta-Welpe.

Der Sponsor hatte wie bereits in den letzten beiden Jahren großzügig für ausreichend Rundenverpflegung vor dem Start sowie für leckere Snacks und Getränke im Halfwayhaus gesorgt.

Als Startergeschenk wurde zusätzlich für jeden Teilnehmer ein Golfball mit Logo, ein Gutschein für eine Zwischenahner Eisdiele (die ideale Leckerei bei diesem schönen Wetter) sowie als Besonderheit eine Taschenkarte für Notfälle und mit Hinweisen für das richtige Verhalten bei Gewitter für das eigene Bag überreicht. Eine tolle Idee, denn unserem Clubmanager Phil Stolle wurden weitere Karten zur freien Verfügung für den täglichen Spielbetrieb im Club übergeben.

Der Platz präsentierte sich in einem hervorragenden Zustand, die vor wenigen Wochen erweiterte Beregnungsanlage zeigt bereits gute Wirkung. Die durch uns als Spieler hinzunehmenden Einschränkungen im Spielbetrieb der letzten Wochen hatten also ihre Berechtigung. Nach Hitze- und Krähenschäden sind die Arbeiten allerdings noch nicht abgeschlossen, schränkten das Spiel für die Teilnehmer auf den Bahnen aber nicht ein.

Waren es zum gemeinsamen Kanonenstart ab 10:00 Uhr noch gemäßigte Temperaturen bei leichtem Ostwind ließ die Sonne unsere Spieler ab der Mittagszeit nicht im Stich. Bis zu 28 Grad wurden am frühen Nachmittag erreicht, also eine gute Gelegenheit nach der Runde die Terrasse am Clubhaus für ein ausgiebiges Grillbuffet des Sponsors, viele Gespräche und Getränke auszunutzen.

Gemeinsam mit Hartmut Haake und seiner Frau Christiane konnte die Spielleitung am frühen Nachmittag dann die Sieger dieses Turniertages ehren. Ein als Preis für ein „Hole In One“ an der Bahn 3 ausgelobtes hochwertiges E-Bike der Firma „e-motion“ in Bad Zwischenahn fand unter unseren Teilnehmern leider keinen neuen glücklichen Besitzer.

Insgesamt gelang es 14 Teilnehmern ihre Vorgabe zu unterspielen, die Hitze forderte bei Ergebnissen und Spielgeschwindigkeit ihren Tribut.

1. Brutto Damen: Anne-Kristin Gerlach/ GCaM/ 30 Punkte
1. Brutto Herren: Phil Stolle/ GCaM/ 34 Punkte

1. Netto A: Balthazar Sengers/ GCaM/ 37 Punkte
1. Netto B: Ursel Hustert/ GCaM/ 39 Punkte
1. Netto C: Thorsten Meschkat/ GCaM/ 46 Punkte

Longest Drive Damen (Bahn 14): Claudia Steinbrecher/ GCaM/ 162 Meter
Longest Drive Herren (Bahn 14): Joost Strietzel/ GCaM/ 251 Meter

Nearest to the Pin (Bahn 6) Damen: Anne-Kristin Gerlach/ GCaM/ 2,15 m
Nearest to the Pin (Bahn 6) Herren: Dr. Martin Mersmann/ GCaM/ 3,36m

Sponsor des Monatsbechers

Newsletter

Newsletteranmeldung
Datenschutz*