20.07.2021

Autonomes Mähen - Einsatz von Automovern im Golfclub am Meer

Spielrelevante Informationen im Zusammenhang mit den Fahrzeugen

Seit heute setzt unser Pflegepartner, die Sommerfeld AG, zwei selbstfahrende unbemannte Hybridmäher auf den Fairways ein. Die eingesetzte Technik basiert auf modernsten praxisorientierten Software- und GPS-Systemen, die extrem zuverlässig und mit Präzision arbeiten.

Die Sommerfeld AG setzt diese Technik bereits seit Anfang 2020 auf der Golfanlage in Sülfeld ein. Qualitätsmerkmale wie Mäh-Muster oder eine klar definierte Mähkontur konnten dort mit einem kleineren und leiserem Gerät nachhaltig erreicht werden. Mit Hilfe von Sicherheitssystemen werden Hindernisse auf der Fahrspur erkannt, um die Maschinen automatisch anzuhalten.

Damit die Arbeiten und das Spiel nicht behindert werden, sind wir auch auf die Mithilfe der GolfspielerInnen angewiesen. Bitte stellen Sie deshalb Ihr Bag/ Ihren Trolley möglichst im Semirough und außerhalb der Fahrspur der Mäher ab, sofern ein Fahrzeug auf Ihrer Spielbahn arbeitet.

Sollte ein Spielball von einem Mäher bewegt werden, so findet die Regel 9.6 "Ball durch äußeren Einfluss aufgenommen oder bewegt" Anwendung (Auszug):

"Ist es bekannt oder so gut wie sicher, dass ein äußerer Einfluss (einschließlich eines anderen Spielers im Zählspiel oder eines anderen Balls) den Ball des Spielers aufgenommen oder bewegt hat,

- ist dies straflos und
- der Ball muss an seine ursprüngliche Stelle zurückgelegt werden (die, wenn nicht bekannt, geschätzt werden muss) (siehe Regel 14.2).

Dies gilt unabhängig davon, ob der Ball des Spielers gefunden wurde oder nicht.

Aber: Ist es nicht bekannt oder so gut wie sicher, dass der Ball von einem äußeren Einfluss aufgenommen oder bewegt wurde und der Ball ist verloren, muss der Spieler Erleichterung mit Strafe von Schlag und Distanzverlust nach Regel 18.2 in Anspruch nehmen."

Woran erkenne ich die Automover?

- Eingeschaltete Scheinwerfer vorne und hinten (diese reduzieren störende Schattenbildung)
- Gelbe Signalleuchte unter dem Fahrzeugdach
- Kein Personal auf dem Fahrzeug

Was mache ich, wenn ein Automover auf meiner Spielbahn mäht?

- Schlagen Sie gerne den Ball (Personenschaden nicht möglich)
- Versichern Sie sich bitte vorher, dass es sich tatsächlich um einen autonomen Mäher handelt (s.o.)

Was mache ich, wenn ich einen Automover mit dem Golfball treffe?

- Es entsteht keine Strafe für den Spieler (Regel 11.1a)
- Der Ball muss gespielt werden wie er liegt (Regel 11.1b)

Wann und wo muss ich mit den Automovern auf dem Platz rechnen?

- Die Automover werden als Fairwaymäher eingesetzt
- Die Fairways werden i.d.R. Montags, Mittwochs und Freitags gemäht
- Die Automover fahren selbstständig von Spielbahn zu Spielbahn. Eine Begegnung auf den Wegen kann also vorkommen. Bitte stellen Sie sich in diesem Fall an die Seite bis der Mäher an Ihnen vorbeigefahren ist.

Weitere Informationen zu der Technik können über den folgenden Link abgerufen werden: www.sommerfeld.de/wie-gut-sind-autonome-maehsysteme

Wir freuen uns auf den Einsatz und das Ergebnis dieser neuen Technologie auf unserer Golfanlage und wünschen allen Golfern weiterhin ein gutes Spiel!

Spielbedingungen

Platz zurzeit gut bespielbar.

15/19°C

Newsletter

Newsletteranmeldung
Datenschutz*